Öffnungszeiten

Das Museum ist nur mit einer Führung zu besichtigen.

 

 

Führungszeiten heute:

Museum heute geschlossen. Park geöffnet

Der Wassergarten

Nach vorheriger Entfernung der aus der Zeit von M. F. Weyhe (1775-1846) stammenden Nadelgehölze und Sträucher, Instandsetzung, Kultivierung und Begradigung der Halbinsel, sind hier nach dem Entwurf von 1964 des Fürsten Nickolaus Leopold zu Salm-Salm, in Anlehnung an das ursprünglich barocke Parterre aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts, aus Gründen der Pflegeintensität vereinfachte symmetrische Rosenparterres mit Kieswegen angelegt worden. Außerdem wurde ein Teil der historischen Figurenzyklen, die vier Jahreszeiten an der Ostseite, die vier Tageszeiten an der Westseite und vier Vasen wieder aufgestellt. Bei dieser Maßnahme sollten dem Besucher wieder einen Eindruck von der ehemals barocken Gartenanlage vermittelt und der Blick auf die Wasserburg selber wieder freigegeben werden. Der Wassergarten umfasst eine Fläche von 0,38 ha.

 

Die Rosenbestückung erfolgt durch die Firma W. Kordes´ Söhne, Rosenschulen GmbH und Co KG, 25365 Klein Offenseth-Sparrieshoop.

Wasserburg Anholt


hotelbanner

aschweitzbanner

golfclub